Logo

Cuba
Costa Rica (Pazifik)
Malaysia
Venezuela
Indonesien
Vietnam
Südafrika
Sri Lanka
Thailand
Costa Rica (Atlantik)
Laos
Äthiopien
Cuba (der Westen)
Kambodscha
Hispaniola

Die Hotels auf unserer Vietnam-Rundreise 2007


Hotellogo
(Hanoi)
Das ICC-Hotel in Hanoi hat 3 Sterne. Es liegt im Regierungsviertel von Hanoi direkt bei den Botschaften, dem Ho-Chi-Minh Mausoleum und dem Regierungssitz der Partei. Es ist ein 70er-Jahre-Bau, in dem früher "Genossen" bei Staatsbesuchen untergebracht wurden. Es gibt auch eine Bar im ersten Stock, die 24 Stunden geöffnet hat. Die Zimmer und das Frühstück sind nichts besonderes, aber zum Übernachten, Duschen und Frühstücken (Toast mit Marmelade, salziger Bacon und Omlett ohne Salz) ist es OK. Vom Hotel aus kann man die Altstadt gut zu Fuß erreichen (Stadtplan nicht vergessen!).

Bild vom Zimmer im ICC-Hotel zum Reisebericht (Seite 2)

Hotellogo
(Halong-City)
Das 4 Sterne Hotel "Halong Dream" liegt nahe dem Hafen von Halong. Die Zimmer sind sehr gut ausgestattet. Leider gibt es keine deutsche Welle im Sat-TV. Hier steigen hauptsächlich Chinesen und Russen ab. Wir hatten das Eckzimmer 718 mit einem kleinen, separaten Vorraum mit Sitzecke und Blick auf die Halong-Bucht. Auch das Abendessen und das Frühstück im Hotel entspricht dem Standart eines guten Mittelklasse-Hotels in Vietnam. Der Nachtmarkt, ein Supermarkt und ein paar Bars sind nur wenige Meter entfernt. Leider hört man abends im Zimmer das Hupen der Mopeds auf der Strasse und den Sound einer Karaoke-Bar. Da kann das Hotel aber nichts dafür, denn eigentlich hört man das in jedem vietnamesischen Hotel (egal in welcher Etage man wohnt), da die Fensterisolierung nirgendwo gut ist..

Bild vom Zimmer im Halong Dream-Hotel zum Reisebericht (Seite 3)

Hotellogo
(Hue)
In dem 3 Sterne Hotel Ngoc Huong in Hue verbrachten wir eine Nacht auf der Durchreise. Da es zur Zeit umgebaut wurde, mussten wir den Hintereingang benutzen, wo eine provisorische Lobby installiert war. Beim Abendessen im Dachrestaurant (7. Etage) beobachteten wir eine Ratte auf der Flucht. Die Klimaanlage hatten wir auf 23 Grad gestellt. Als bei unserer Wiederkehr im Zimmer nur noch 15,3 Grad waren, stellten wir diese endgültig ab. Die Zimmer sind aber sauber, haben einen Balkon und sind gut ausgestattet.

Bild vom Zimmer im Ngoc Huong Hotel zum Reisebericht (Seite 5)

Hotellogo
(Hoi An)
Das 4-Sterne Hotel "Hoi An Pacific" in Hoi An bietet einen gute Ausstattung und saubere Zimmer. Auch steht ein Rechner mit kostenlosem Internetzugang in der Lobby für die Hotelgäste bereit.
Leider fanden wir die Einzelbetten etwas schmal.
Das Hotel ist eine gute Ausgangsbasis für Tagestouren in Mittelvietnam.
Fazit: Empfehlenswert.

zum Reisebericht (Seite 6)

Hotellogo
(Can Tho)
Das 3-Sterne Hotel Saigoncantho in Can Tho liegt sehr günstig in der City.
Unser Zimmer 202 war sehr groß und hatte eine Sitzecke. Die Benutzung der Sauna war kostenlos, aber wir haben sie aus Zeitgründen nicht besucht. Es gab einen Gutschein für einen Willkommenscocktail in der Bar (der aber nicht besonders schmeckte).
Auch ein PC mit Internetzugang stand allen Gästen in der Lobby kostenlos zur Verfügung. Nach dem Duschen sprengten wir mit dem Hotel eigenen Fön erstmal die Sicherung vom Zimmer und mussten Hilfe suchen, da sich der Sicherungskasten nicht im Zimmer befand.
Das Hotel ist eine gute Ausgangsbasis für Tagestouren in Südvietnam.
Fazit: sehr Empfehlenswert.

Bild vom Zimmer im Saigoncantho Hotel zum Reisebericht (Seite 8)

Hotellogo
(Saigon)
Das beste Hotel unserer Rundreise war das 5 Sterne Hotel "Windsor Plaza" in Saigon.
Es lag in der Nähe vom Centrum über einem Shopping-Center und hatte einen eigenen Eingang und Lift zum 4. Stock, wo die Lobby und der Frühstücksraum lagen. Ab der 4.Etage konnte man den Lift nur mit der Chipkarte für die Zimmertür in Bewegung bringen. In der 26. Etage auf dem Dach war die Hotelbar, von der man auf den Pool im 25 Stock blicken konnte. Der Ausblick über die Dächer von Saigon war phantastisch. Unser Zimmer 1024 war komplett mit allem erdenklichem Komfort ausgestattet (Minnibar, Klimaanlage,Sat-TV,Telefon, Netzwerkanschluss für den PC, Bad in Mamor usw.) .
Auch bietet das Hotel einen kostenlosen Shuttle-Service mit einem Kleinbus in die City an.

Bild vom Zimmer im Hotel Windsor Plaza zum Reisebericht (Seite 10)

Hotellogo
(Pan Thiet)
Das Oriental Pearl (oder Hoang Ngoc) Resort Hotel in Pan Thiet liegt an der Küste des südchinesischen Meeres. Es hat 4 Sterne. In der Umgebung gibt es viele preiswerte Restaurants und Läden. Leider ist die Umgebung durch den Pauschaltourismus bereits sehr erschlossen. Trotzdem können wir das Resort nur empfehlen. Die Anlage hat 2 Pools und es gibt jederzeit eine freie Liege. Alle Preise sind im Hotel in Dollar ausgezeichnet und auch zu Zahlen: Pizza 6,50 $, Flasche Saigon-Bier 1,30 $. Der Strand ist sauber und nur wenige Touristen liegen dort. Auch die Zimmer entsprechen dem gewünschten Komfort. Im Hotel gab es neben der Lobby auch ein Buissenes-Center mit 2 PC´s und kostenlosem Internetzugang für alle Gäste.

Bild vom Zimmer im Oriental Pearl Resort zum Reisebericht (Seite 13)

Hotellogo
(Mui Ne)
Im Pandanus-Resort (4 Sterne) in Mui Me verbrachten wir 5 Tage in einem Bungalow, nur etwa 5 Meter vom Strand entfernt. Es ist von der Fläche das grösste Ressort in Vietnam. In der Umgebung gibt es nur einen kleinen Laden mit Mopedverleih (direkt gegenüber) und ein paar einheimische Restaurants (bei den roten Dünen), die preiswert sind aber am Abend kaum von Touristen besucht werden. Ein kostenloser Transferbus fährt merhrfach täglich nach Pan Thiet. Eine Platzreservierung an der Lobby ist aber vorher Notwendig, da dieser schnell ausgebucht ist. Die Anlage des Resorts und die Bungalows sind vom Feinsten. Wer aber Action (Animation, Bananaboat, Karaoke oder Ähnliches) sucht ist hier im falschen Hotel. Es geht immer ruhig zu. Am Pool und am Strand sind nur wenige Leute und der Manager (Steve) lädt jeden Gast nach der Ankunft persönlich zu Wein, Käse und einem Gespräch ein. Ich verbrachte mit Ihm dabei über eine Stunde an der Bar...

Bild vom Zimmer im Pandanus Resort zum Reisebericht (Seite 14)